Funktionsmassage

Optimale Ergänzung der Klassischen Massage und Sportmassage

Die Funktionsmassage kann zur Optimierung und Ergänzung der Klassischen Massage und Sportmassage eingesetzt werden.

Das Prinzip der Funktionsmassage ist es, manuellen Kontakt und Gelenkbewegungen miteinander zu verbinden. Dabei erfolgt eine Muskelknetung parallel zur Faserrichtung bei gleichzeitiger Verlängerung des massierten Muskels. 

Die Wirkung basiert auf einer reflektorischen Entspannung und dadurch einer verbesserten Durchblutung der behandelten sowie der benachbarten Muskeln. Weiter bewirkt die Stimulation von Mechanorezeptoren eine Schmerzlinderung.

Die Funktionsmassage wird bei schmerzenden und verspannten Muskeln angewendet als auch bei Narbenverklebungen als Folge von Verletzungen.

Gesundheitspraxis Leandra E. Saxer

Ärztl. dipl. Masseurin
Dipl. Esalen® Massage Practitioner
Dipl. Tanz- und Bewegungstherapeutin

Benkenstrasse 43 | CH-5024 Küttigen

T  +41 76 303 59 05

info@gesundheitspraxis-saxer.ch